Strakonitz


Strakonitz
m. CZ
Strakonice

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strakonitz — Strakonitz, 1) Bezirk des böhmischen Kreises Pisek; 2) Stadt darin, am Einfluß der Wolinka in die Watawa, mit Brücke; Sitz des Bezirks u. Steueramtes, Bau u. Postamt, Schloß, 4 Kirchen (darunter die Decanatskirche aus dem 13. Jahrh.), Haupt u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strakonitz — (tschech. Strakonice), Stadt in Böhmen, am linken Ufer der Wotawa, die hier die Wolinka aufnimmt, und über die zwei Brücken nach dem gegenüberliegenden Neu S. führen, an den Staatsbahnlinien Wien Gmünd Eger, S. Wallern und S. Březnitz, Sitz einer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Strakonitz — Strakonitz, Bezirksstadt in Böhmen, an der Wottawa, (1900) 5499 E.; Fabrikation von türk. Fessen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Strakonitz — Strakonice …   Deutsch Wikipedia

  • Strakonitz — Strạkonitz,   tschechisch Strạkonice [ njitsɛ], Stadt im Südböhmischen Gebiet, Tschechische Republik, 397 m über M., im Vorland des Böhmerwaldes, an der Wottawa, 24 900 Einwohner; Motorrad , Werkzeugmaschinenbau, Fesherstellung,… …   Universal-Lexikon

  • Lokalbahn Strakonitz–Blatná–Březnitz — Das Streckennetz der Lokalbahn Strakonitz–Blatná–Březnitz mit Abzweigungen Die Lokalbahn Strakonitz–Blatná–Březnitz mit Abzweigungen (tschech.: Místní dráha Strakonice–Blatná–Březnice s odbočkami) war eine staatlich garantierte Lokalbahn… …   Deutsch Wikipedia

  • Bavor von Strakonitz — Die Bawor von Strakonitz (tschechisch Bavor ze Strakonic, auch Bavorové) waren ein böhmisches Adelsgeschlecht. Geschichte Die Ursprünge der Bawor von Strakonitz reichen bis ins zwölfte Jahrhundert zurück, für das sie durch Wappen belegt sind.… …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigte Böhmerwald-Lokalbahnen — Das Streckennetz der Vereinigten Böhmerwald Lokalbahnen Die Vereinigten Böhmerwald Lokalbahnen (tschech.: Sdružené pošumavské místní dráhy) waren eine staatlich garantierte Lokalbahn Aktiengesellschaft im heutigen Tschechien, deren Bahngebiet… …   Deutsch Wikipedia

  • Strakonice — Strakonice …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ludwig Münnich — (* 1890; † 1984) war ein deutscher Mundartdichter und Verleger. Münnich schrieb in Pfälzer Mundart und veröffentlichte seine Bücher im Selbstverlag. Sein Text Alles was wohr isch wird mittlerweile in einem Schulbuch verwendet.[1] Ein Sketch mit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.